Startseite      Kontakt

Suche:

soon
 

 

 


In unserer Sekundarstufe legen wir viel Wert auf die Entwicklung von Schlüsselqualifikationen, wie Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Ausdauer, Belastbarkeit und Flexibilität. Die Schüler lernen, erworbenes Wissen auf andere Gebiete zu übertragen und selbstständig an der Lösung von Problemen zu arbeiten. Um dieses Vorhaben noch effektiver erreichen zu können, findet der Unterricht in der Secundaria und Preparatoria ab dem Schuljahr 2015/16 hauptsächlich in Doppelstunden (90 Minuten-Blocks) statt. So können die Lehrer komplexe Themen besser vertiefen, methodisch abwechslungsreicher arbeiten und ihre Schüler noch individueller beraten.

Da das harmonische Zusammenleben von großer Bedeutung für uns ist, lernen unsere Schüler mittels unterschiedlicher sozialer Tätigkeiten, respektvoll und tolerant miteinander umzugehen. Ein Beispiel ist das Sozialpraktikum, das die Schüler der 2. und 3. Sekundaria absolvieren.

Dabei besuchen sie eine Woche lang soziale Einrichtungen und helfen den am meisten benachteiligten Gruppen unserer Gesellschaft.

In unserer Sekundarstufe bieten wir folgende auf die Bedürfnisse der Schüler abgestimmte Bildungsprogramme an:

*DaF (Deutsch als Fremdsprache)

Hier findet der Unterricht in den meisten Fächern auf Spanisch statt, mit Ausnahme von Geografie und Kunst oder Sport, sowie Englisch und Deutsch als Fremdsprachen. In diesen Klassen werden auch neue Schüler ohne Deutschkenntnisse aufgenommen. Damit sie das Niveau der anderen Schüler erreichen, erhalten sie 5 bis 7 Deutschstunden pro Woche in Kleingruppen von 5 bis 15 Schülern.


 


*DFU (Deutschsprachiger Fachunterricht) In diesen Klassen werden einige Fächer wie Mathematik, Biologie, Geschichte, Chemie und Physik auf Deutsch unterrichtet, die übrigen Fächer auf Spanisch. *Integrierte Klasse Hier wird der Unterricht in den meisten Fächern in deutscher Sprache abgehalten, Spanisch und Englisch werden als Fremdsprachen gelehrt.

Im 3. Bimester der 3. Secundaria findet eine Studienfahrt nach Guanajuato statt, die fächerübergreifend auch in die Zeugnisse einfließt.

Für Schüler, die ihre Leistungen in bestimmten Fächern verbessern müssen, bieten wir speziell ausgerichteten Förderunterricht an.

In dieser Altersstufe können die Schüler zum Austausch für drei bis sechs Monate nach Deutschland gehen, was für sie eine einmalige Lern- und Lebenserfahrung bedeutet. Außerdem ist dies die beste Gelegenheit, ihre Deutschkenntnisse anzuwenden und auszubauen.

Ein besonderer Höhepunkt ihres Schulalltags sind für viele Schüler die Wahlpflichtfächer. Hier erwerben die Schüler nicht nur theoretisches Wissen, sie entwickeln vor allem auch praktische Fähigkeiten. Es kann zwischen gastronomischer Kultur, digitalem Design, Automechanik, Videoproduktion, Mechatronik, Landwirtschaft und Umwelt und Textil-Design (auf Englisch) gewählt werden.

Zusätzlich können die Schüler aus einem großen Angebot an Arbeitsgemeinschaften aus den Bereichen Musik, Theater, Tanz, Kunst und Sport auswählen, die nach dem Unterricht stattfinden. Des Weiteren werden den Eltern und Schülern Vorträge und Gesprächsrunden zu verschiedenen Themen wie Sexualität, Sucht, Mobbing, emotionale Intelligenz und Gesamtintwicklung angeboten.

Außerdem gibt es in der Sekundarstufe das Café Cultural (Kultur-Café), eine Abendveranstaltung, bei der die Schüler ihre verschiedenen Talente auf einer Bühne vor Publikum präsentieren können.
 

 

 



Impressum    ׀    Datenschutzrichtlinien

Tolteca Poniente No. 2, Col. Nuevo Humboldt, Cuautlancingo, Puebla C.P. 72735
Tel. (222) 2 85 51 53 y 2 85 40 73, Fax 2 85 51 49, L.D. 01 800 980 2000

© 2008 Colegio Humboldt. All rights reserved.

Cenapred

Facebook Facebook VICOM STUDIO - Web & Design Studio